Der Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 (PSK) ist ein deutscher Hundezuchtverein. Er wurde 1895 gegründet und hat seinen Sitz in Köln,[1] die Hauptgeschäftsstelle befindet sich in Remscheid. Vorstandsvorsitzender des Klubs ist Michael Heimbs. Der PSK ist Mitglied im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und damit mittelbar auch Mitglied der Fédération Cynologique Internationale (FCI).

Im Pinscher-Schnauzer-Klub gibt es 17 Landesgruppen, die wiederum aus verschiedenen Ortsgruppen bestehen. Diese organisieren regelmäßige Hundeausstellungen, auf denen die sechs vom Klub betreuten Rassen Deutscher Pinscher, Zwergpinscher, Affenpinscher, Riesenschnauzer, Schnauzer und Zwergschnauzer ausgestellt werden,  teilweise betreiben sie Hundesport und führen Begleithundeprüfungen und andere VDH geschützte Prüfungen durch.

Der PSK bietet auf seiner Website neben dem Kontakt zu Züchtern auch die Vermittlung von Welpen und Junghunden sowie ausführliche Rasseporträts der betreuten Rassen. Zudem können die jeweiligen Rassestandards der FCI eingesehen werden, die vom Klub bestimmt werden und nach denen er züchtet.


PSK-Austellungen in der Landesgruppe


Sport


Workshop  A-B-C

am 15. & 16.04.23 in Ostercappeln OG Osnabrück

unter

Leistungsrichter Harald Polomsky DVG und

Frau Petra Hecht .

Anmeldung:  Nicole Dünnhölter,                    Mobil 015146615496                                          oder

Katja Schwarzmann

 psk@kschwarzmann.de


Seminare in der LG

Es ist in diesem Jahr ein Züchterseminar geplant, nähere Infos demnächst hier.


Veranstaltungen


Mein Tier                                    am 4+5.11.2023 in den       Weser Ems Hallen Oldenburg

Wer an beiden oder an einem Tag (en ) mit seinem Hund teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei

Sabine Villwock, OG Ostfriesland

Mobil 01795392391


Kontakt

Sollten sie Fragen bezüglich unserer Veranstaltungen, Rassen, Züchter oder Ortsgruppen haben, schreiben sie uns eine E-Mail

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Für Richteränderungen und Terminänderungen kann keine Gewähr übernommen werden